ABOUT ME…

Ich mag:

-gute Literatur, zb. von Paul Auster, Nicole Krauss, Nick Hornby, Virginia Woolf, Siri Hustvedt, J.D. Salinger, Oscar Wilde, Jane Austen, Astrid Lindgren, Arthur Golden

-das Gefühl von Freiheit, das man nur beim Segeln hat

-die Welt durch eine Kamera sehen

-wenn die Sonne Glitzerspuren aufs Wasser zaubert

-stundenlanges Herumstöbern in Bücherläden

-im Sommer einen großen Becher Eis auslöffeln und danach einen ganz kalten Bauch haben

-den Landeanflug hinterm Bauchnabel spüren

-sich mit Freunden über Insider-Witze kaputt lachen

-Wasserrauschen, egal ob Meer, See oder Bach…

-eine Tafel Schokolade ganz alleine essen

-im Herbst durch die Blätter rascheln

-ein überraschendes, aussergewöhnliches Kompliment

-mit Freunden zusammensitzen und die Zeit vergessen

-einen Tag am See verbringen mit einem guten Buch

-den Geruch einer frischgemähten Wiese

-wenn ein Blick genügt und man weiß was der andere denkt

-Sonnenschein

-meinen Freund lange und ausführlich küssen, bis es im Bauch kribbelt

-der Geschmack von Salz in der Luft, wenn man am Meer ist

-auf dem Snowboard einen Hang runterbrettern

-durch den Wald spazieren gehen und manchmal den See zwischen den Bäumen durchblitzen sehen

-jede Praline einzeln genießen

-einfach so auf der Straße oder im Bus von einem Fremden angelächelt werden

-sich bei einem guten Buch wünschen, dass man nie die letzte Seite erreicht

-Sand zwischen den Zehen

-morgens beim aufwachen die Sonnenstrahlen durch den Rollladen erahnen

-meinem Freund durch die Locken wuscheln

-von einem Hund begeistert begrüßt werden

-der Moment in dem im Kino das Licht ausgeht und der Film beginnt

-stundenlange Gespräche bei Kaffee und Kuchen

-der Geruch von meinem Lieblingsparfüm

-manchmal so richtig albern sein zu können

-Sonntagmorgens im Bett verbringen, kuscheln und vielleicht Sendung mit der Maus gucken

-im Flughafen stürmische Begrüßungen beobachten

-frischgefallener Schnee, der in der Sonne glitzert

-den ersten Krokus im Frühling

-Duft von frischem Kaffee

-Wolkenformationen beobachten

-mich an meinen Freund kuscheln

-der Geruch von Lavendel

-der erste Schnee

-im Zug sitzen und die vorbeiziehenden Städte betrachten, die wie eine Spielzeuglandschaft wirken

-gute Freunde nach langer Zeit wiedersehen und merken dass alles noch so ist wie früher

-das Bauchkribbeln wenn man verliebt ist

-auf dem Heimweg den Sonnenuntergang sehen

-zusammen was leckeres kochen

-in der Achterbahn einen Moment lange schwerelos sein

-mich einfach so plötzlich sehr lebendig fühlen

-der Geschmack von Äpfeln

-zu einem guten Lied so richtig abtanzen

-Sommergewitter vom Balkon aus beobachten

-sich bei einer Person vollkommen geborgen fühlen

-in eine fremde Stadt kommen und sich erst einmal verlaufen

-jemandem ein persönliches Geschenk machen

-mich nach gutem Essen so schön satt und zufrieden fühlen

-durchzumachen und im ersten Morgengrauen nach Hause kommen

-mit einem glatten Kieselstein oder einer Kastanie der Hand schmeicheln

-tanzen

-einfach mal allein sein und über die Welt nachdenken

-sich schöne Fotografien ansehen und danach die Welt mit neuen Augen sehen

-lange Telefonate führen, und sich danach besser fühlen

-morgens früh aufwachen und sich dann nochmal umdrehen und weiterschlafen können

-nachts nackt im See baden gehen und Millionen von Sternen sehen

-wissen, dass man gute Freunde hat

-der Geschmack von selbstgemachten Spätzle mit Bratensoße (mein absolutes Lieblingsessen)

-eine alte Kinokarte von einem guten Film in der Handtasche finden und sich erinnern

-einen Kuchen backen und ihn jemandem zum Geburtstag schenken

-im Herbst und Frühling wenn man morgens zum Sonnenaufgang mit dem Zug zur Arbeit fährt und gerade die Sonne in Nebelschwaden mit allem drum und dran über dem See aufgeht

-nach einem Tag am Strand überall Sand finden

-der Moment in dem der Bus über die Rheinbrücke fährt und alle schauen ob die Alpen zu sehen sind.

* * *

5 Gedanken zu “ABOUT ME…”

  1. Lebensumbau sagte:

    Hi, ich bin des öfteren auf Deinem blog und mag diesen sehr. Deshalb würde ich ihn gerne auf meine blogroll setzen. Ist das ok für Dich ? LG. :-).

  2. Das klingt gut – endlich mal wer, der die kleinen großen Glücksmomente auszukosten weiß.
    Weiter so :-)!

  3. es gibt sie also doch, die Seelenverwandten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s