Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Eine sehr französische Woche in Paris…

gesehen: viele schöne Ecken von Paris
gehört:
Die Musik von Phantom der Oper
gelesen:
Victor Hugo: Der Glöckner von Notre Dame
gegessen:
Crêpe mit Lachs. Quiche Lorraine. Entenpastete mit Orange. Croissants und pain au chocolat. Mousse au Chocolat. Und viele viele weitere tolle Dinge.
getrunken: ziemlich teuren Kaffee in kleinen Cafés. Aber die Aussicht!
gerochen:
so gut riecht es in Paris leider nicht, besonders nicht in der Metro.
getan:
gelaufen, gesehen, gestaunt, genossen.
geknipst:
einiges!
gelernt:
ich habe mein eingerostetes Französisch ein bisschen aufgebessert.
gekauft: einen blauen Schal und ein Paris-T-Shirt.
geschrieben: Postkarten.
geärgert: über die vielen Touristen im Louvre, die trotz Verbot mit ihren Kameras rumgeblitzt haben und sich auch sonst ziemlich daneben benommen haben.
gefreut: über eine wunderbare, aufregende Woche in Paris!